Dienstag, 17. Februar 2015

Nostalgische Papp-Ostereier im Mini-Format...

Hey Zusammen....

ja, ja ich weis.... es ist schon wieder eine Weile her....
aber bei uns ist Faschingszeit und Ihr wisst ja...
ich habe zwei Enkelkinder.... grins!!!

Nun zu neuen Werken von mir...!!!

Im Moment bewege ich mich etwas mehr in 
andere Kreativ-Richtungen...
z. B. wieder mal Filztiere.... es lässt mich nicht los....
und Deko für Ostern... und Näh-Utensilien.... und, und, und...!
Es gibt noch soviel Neues zum Ausprobieren.

Ebenso habe ich Vorbereitungen für meine Teddy-Messe Wiesbaden...
diesmal findet sie aber in
Wiesbaden-Wallau statt... 14./15. März...
da die Messehallen in Wiesbaden zur Zeit neu gebaut werden.

Wer mich also besuchen möchte....
schaut einfach auf der Messe-Website vorbei....
siehe rechte Seitenleiste... 
"Teddy-Messe Wiesbaden"...
... hier im Blog.

Und trotzdem gibt es ein paar kleine Mini-Neuigkeiten von mir...
da ich einen kleinen Auftrag hatte....
nostalgische Ostereier aus richtiger Pappe... nicht aus Fimo...
zum Befüllen mit Süssigkeiten.

Und da macht man ja nicht nur ein oder zwei Stück.... grins!!!

Hier ein paar Fotos davon....





...und das hier war noch eine kleine Spielerei dazu...
die waren noch übrig und ich hatte keine Lust mehr...!

Die oberen Eier sind schon sehr aufwendig herzustellen!!!



Nun erstmal wieder liebe Grüße an Euch Alle
mit einem feucht-fröhlichen "Helau" aus Kelsterbach...


PuNo / Monika


Noch ein 
Ps. 
an Einfach-Simone:

Ich habe ganz normale Acrylfarbe in einem satten Braunton genommen 
und mit einem dicken, groben Pinsel aufgestrichen. Dabei entstehen Rillen in der Farbe... also ein natürlicher Holz-Effekt. 
Nach dem Trocknen nochmal mit Klarlack überziehen. 

Schicke doch einfach mal ein Foto von Deiner Schule.... 
würde mich freuen!!!


Kommentare:

Einfach Simone hat gesagt…

Liebe Monika,
vielen lieben Dank für die Antwort.
Leider konnte ich keine Mailadresse finden, deswegen die Kontaktaufnahme per Kommentar. Gerne schicke ich Fotos von meinen Schulmöbeln. Heute habe ich stundenlang an einem Abakus gewerkelt. Ist wohl doch etwas zu schwierig für einen Anfänger ☺.
Würdest Du mir Deine Mailadresse geben? Meinen Blog gibt es eigentlich nicht mehr. Daher hier meine Mailadresse: s.valter-rehm@gmx.de.
Und jetzt natürlich noch ein dickes Lob: Die Eier sind gaaaaaanz niedlich.

claude hat gesagt…

quelle belle idée que ces œufs de carton

BiWuBär hat gesagt…

Dass die Nostalgie-Eier aufwendig sind, glauben wir sofort - aber die Mühe lohnt sich, die sehen klasse aus. Da wird auch Deine Kundin garantiert begeistert sein.

Liebe Grüße
Flutterby und Birgit