Donnerstag, 13. Oktober 2011

Aufarbeitung

Während meiner Abwesenheit standen ja zwei Jahresswaps aus...
und die seht Ihr jetzt hier:

1 x ein Blumentopf.... aus gerolltem Papier...
von Ulrike.... kann man immer gebrauchen....
vielen Dank dafür.




Und...  1 x ein Obstkuchen in der Form 
die Form ist ein Kronkorken ( Flaschenverschluss ) 
von Christa.... ebenfalls vielen Dank dafür....
aber leider ist der Kuchen etwas blass geraten, 
ansonsten aber eine nette Idee.




 Australien 7 Wochen - 
Reisebericht Teil 1:

Hier zeige ich Euch jetzt die ersten Bilder von unserem Urlaub...
fangen wir mit der Stadt Cairns an der Ostküste an....  
hoch im Norden am Great Barrier Reef gelegen.... 
im tropischen Bereich....
 mit Regenwäldern, hohen Temperaturen.... 
genannt "Wet Tropics".
Es gibt dort nur zwei Jahreszeiten.... 
die nasse Zeit (Wet) und die trockene Zeit (Dry)!
Warm ist es eigentlich immer.... 
zumindest immer im zweistelligen Bereich!



 Cairns komplett...  vom Hügel aus und im Hintergrund das Meer


Die 5 km lange "Esplanade" von Cairns... beliebt bei Joggern.... erst ein Stück noch mit Sandstrand.... danach mit Holzplanken.... und auf der rechten Seite befindet sich über die gesamte Länge ein Park mit 3 Kinder-Wasser-Spielplätzen, einem Strandcafe und jeder Menge Rasenfläche und Sitzmöglichkeiten sowie Grillplätzen und Trainingsplätzen mit Trimgeräten für Sportler.


Hier seht Ihr die Eisenbahn nach Kurunda.... ein kleiner Ort oben in den Bergen von Cairns gelegen. Die Fahrt hoch dauert ca. 1 1/2 Stunden und ist erlebenswert, da die Bahn direkt am Berg mit Blick aufs Meer und die Stadt entlang fährt. Es gibt noch einen kurzen Zwischenstopp an den Baron-Wasserfällen.... zum fotografieren. Die Wagen der Bahn sind sehr alt und noch wie früher mit bequemen Ledersitzbänken und Fenstern zum Aufmachen. 



Moderne Kunst entlang der Esplanade....


  
Und hier endet die Esplanade... 
direkt am sogenannten Pool und am Pier von Cairns. Zum Pier direkt und dem dahinterliegenden Hafen geht es rechts im Bild weiter.

Der Pool ist erst vor ein paar Jahren entstanden, da man in Cairns zwar direkt am Meer ist, aber durch die Mangroven nie ein Badestrand war. Diese wurden dann zwar entfernt und man kann ungehindert aufs Meer schauen, aber baden kann man dort nicht weil der Schlamm zu tief ist und man weit einsinkt. Deshalb wurde der Pool gebaut, eine Badelandschaft mit reinem Salzwasser und allen möglichen Sanitäranlagen drumherum. Eine wirklich tolle Idee von den Städteplanern und die Einheimischen sowie die Touristen lieben diesen Treffpunkt. Samstag und Sonntag ist dort die Hölle los! Außerdem gibt es jeden Samstag Vormittag einen Künstler-und Flohmarkt direkt um den Pool.... auf dem ganzen Freizeitgelände rund um den Pool.


Hier auch nochmal ein kleiner Aussichtspunkt entlang der Esplanade.


Das ist das Flanier/Spazierdeck hinter dem Pier, hier läuft man am Hafen entlang und hier kann man auch sehr gut essen. Es gibt jede Menge Restaurants entlang der Strecke.... für jeden Geschmack etwas. 
Abends ist hier jede Menge Betrieb.


Cairns nochmal aus etwas höherer Perspektive.... in der Dämmerung.
 In Australien wird es immer um 7 Uhr hell und um 7 Uhr dunkel.




Und so sieht es aus, wenn Tide ist... jeden Tag etwa 8 Stunden lang, aber die Zeit wandert jeden Tag etwas weiter. Mal ist es morgens in der früh bis mittags und dann wieder mittags bis abends.... über Nacht u.s.w. Aber es gibt weiter draussen noch eine sehr tiefe Fahrrinne für große Schiffe, da Cairns auch der größte Hafen an der Ostküste im Norden ist. Diese Fahrrinne ist immer gefüllt, auch bei Tide. 


Rechts ist das Deck für die Hubschrauber, denn man kann dort auch Rundflüge machen. Die sind allerdings sehr teuer.

Ich hoffe, meine kleinen zusätzlichen Reiseberichte in nächster Zeit sind interessant für Euch. 
Sollte ich Euch damit langweilen.... sagt bitte Bescheid!!!




Ansonsten jetzt erst mal wieder Bastelgrüße an Euch Alle

PuNo / Monika




Ps.: Und.... den Hackerangriff (Malware) auf meinen Blog habe ich mit Hilfe und einer Überprüfung von Google zum Glück erledigt. Es ist alles wieder bereinigt und mein Blog ist sauber. Nur zur Info für Euch!!!


Und Anne.... vielen Dank für Deine Mithilfe!!!

Kommentare:

Craftland hat gesagt…

Hallo PuNo, schön wieder von Dir zu hören. Der Urlaub muß ja toll gewesen sein. Vielen Dank für die Bilder.
Liebe Grüße von Craftland

*lami* hat gesagt…

Hi Puno,
schön, dass du wieder da bist!
Ich bin ja so neidisch auf dich, wenn ich die Bilder ansehe! Superschön! Scheinst ja einen gelungenen Urlaub gehabt zu haben! Und mich langweilst du damit nich ;-)
Liebe Grüße,
Pia

anna hat gesagt…

you are welcome...war ja wirklich nicht der Rede wert!! Habe deinen Bericht mit grossem Interesse gelesen! Danke fuers Teilen und Miterlebenlassen!

PAKY hat gesagt…

Are wonderful pictures, thank you for sharing us, I'm so happy to see you had a very nice holidays, and your blog is OK!! hugs

Maria Ireland hat gesagt…

Welcome back :) looks like you had a great time. The pictures are wonderful. Thank you for sharing.
Hugs Maria

BiWuBär hat gesagt…

Schön, dass Du wieder da bist - und mit so vielen interessanten Bildern und Erlebnissen im Gepäck. Wir finden das gar nicht langweilig, ist doch dann ein winzig kleines bisschen so, als wären wir auch da gewesen...

Liebe Grüße
Flutterby und Birgit